E-Mail erstellen

Wechseln Sie auf "Text der E-Mail", um den Text der E-Mail zu bearbeiten.

 

Bearbeitung der HTML-E-Mail im WYSIWYG-HTML-Editor

Ähnlich wie in einer Textverarbeitung erstellen Sie den Text der E-Mail, dabei können Texte formatiert, Tabellen verwendet oder Bilder eingefügt werden. Im WYSIWYG-Editor ist eine freie Gestaltung der E-Mail, unter Beachtung der Möglichkeiten der Beschreibungssprache HTML, möglich.

Bitte beachten Sie, dass bei Bearbeitung der HTML-Elemente (z.B. Hyperlinks oder Tabellen) das Kontextmenü verwendet werden muss.

 

Bearbeitung der HTML-E-Mail im Assistenten (Inplace Editor)

Für den Assistenten muss eine E-Mail-Vorlage geladen werden, die spezielle Tags enthält, so dass der Inhalt der HTML-Datei bearbeitbar wird. Im Assistenten klicken Sie auf die Elemente oder auf das entsprechende Symbol, um den jeweilige Inhalt anzupassen. Es ist nicht möglich im Assistenten das HTML-Layout der E-Mail zu bearbeiten, ebenfalls kann der HTML-Quelltext nicht direkt modifiziert werden.

 

Bearbeitung der E-Mail im HTML-Quelltext-Editor

Dieser Editor ist nur für HTML-Profis gedacht, die direkt Änderungen am Quelltext vornehmen wollen, ohne das der WYSIWYG-Editor Änderungen am Code vornimmt.

 

Allgemeine Funktion des HTML-Editors

 

Modus Bei reinen Text-E-Mails kann der Bearbeitungsmodus nicht geändert werden.

Wählen Sie den Bearbeitungsmodus "WYSIWYG-Editor", um die HTML-E-Mail direkt im WYSIWYG-Editor zu bearbeiten. Mit der Variante "Assistent" wird der Assistent aktiviert, danach muss eine HTML-Vorlage geladen werden, die für den Assistenten geeignet ist und bearbeitbare Elemente enthält. Die Variante "HTML-Text-Editor" ermöglicht es direkt den Quelltext zu bearbeiten.

Hinweise zum Wechseln des Bearbeitungsmodus

  • Ein Wechsel vom Assistenten auf den WYSIWYG-Modus oder HTML-Quelltext-Editor ist jederzeit möglich, es wird dabei der Inhalt des Assistenten in den WYSIWYG-/Quelltext-HTML-Editor übernommen.
  • Es ist nicht möglich den Inhalt aus dem WYSIWYG-HTML-Editor oder HTML-Quelltext-Editor in den Assistenten zu übernehmen.
  • Beim Wechsel aus dem WYSIWYG-HTML-Editor oder HTML-Quelltext-Editor auf den Assistenten muss eine neue Vorlage geladen werden bzw. wurde zuvor der Inhalt im Assistenten bearbeitet, dann wird der alte Inhalt aus dem Assistenten wiederhergestelllt.

 

"Text..." - Laden/Speichern Dient zum Laden oder Speichern des E-Mail Textes als Text- oder HTML-Datei. Das Format ist abhängig vom eingestellten E-Mail-Format.

 

E-Mail-Vorlagen Über die Schaltfläche E-Mail-Vorlagen können Vorlagen geladen werden, die das Erscheinungsbild der HTML-E-Mail beeinflussen. Beim erstmaligen Aufruf des Dialogs E-Mail-Vorlagen wird versucht die Brief-Vorlagen von Outlook Express/Windows Live Mail unter c:\programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Stationery einzulesen und anzuzeigen. Gleichzeitig wird der SuperMailer-Programmordner und der Ordner Dokumente\SuperMailer_templates nach HTML-Dateien durchsucht.

Hinweise zu eigenen E-Mail-Vorlagen

 

Tracking / Tracking-Statistik abrufen Dient zum Einrichten der Tracking-Funktion und des Abrufs der Tracking-Statistik.

 

Google Analytics Dient zur Einrichtung von Google Analytics. Für Google Analytics müssen die entsprechenden Scripte von Google Analytics auf der Webseite eingebunden sein, im SuperMailer geben Sie nur Begriffe ein. Die Begriffe werden allen Hyperlinks hinzugefügt, so dass die Google Analytics-Scripte auf der eigenen Webseite diese für die Statistik verwenden können.

 

Abfragefunktionen Öffnet den Dialog zur Erstellung von Abfragefunktionen.

 

Serienmailvorschau Klicken Sie auf diese Schaltfläche damit SuperMailer eine E-Mailvorschau erstellt. HTML-Mails können im internen oder externen Browser angeschaut werden. Im externen Browser steht nur die erste E-Mail zur Ansicht zur Verfügung. E-Mails im Textformat werden in einem Textansichtsfenster dargestellt und Sie können zwischen den E-Mails blättern.

 

SWM Upload Dient zum Upload der HTML-Vorlage in die webbasierte PHP Newsletter Software SuperWebMailer.

 


 

Funktionen des WYSIWYG-HTML-Editors

Feld einfügen Fügt ein Feld (Platzhalter) in die E-Mail ein, das vom SuperMailer automatisch beim Versand der Nachricht mit der Angabe aus der Empfängerliste ersetzt werden soll. Zur Auswahl stehen die Felder aus der Empfängerliste, Textblöcke, erstellte Abfragefunktionen und Standard-Felder z.B. das aktuelle Datum.

 

Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Rückgängig, Wiederherstellen, Suchen Diese Funktionen entsprechen den normalen Funktionen, wie Sie diese auch in Textverarbeitungsprogrammen finden.

 

Rechtschreibprüfung Mit Hilfe der Rechtschreibprüfung können Sie den Text Ihrer E-Mail auf korrekte Rechtschreibung überprüfen. Die Rechtschreibprüfung steht nur zur Verfügung, wenn Word 97, 2000 oder 2002 auf Ihrem PC installiert ist.

 

Link-Checker Mit Hilfe des Link-Checkers können Sie die Richtigkeit der Hyperlinks im HTML-Teil der E-Mail prüfen lassen.

Siehe auch
Link-Checker nutzen

 

 

Tabelle Fügt eine Tabelle ein, das Erscheinungsbild der Tabelle können Sie entsprechend beeinflussen.

 

Link Betätigen Sie diese Schaltfläche, um einen Link in die E-Mail einzufügen.

 

Bild Über diese Schaltfläche können Sie ein Bild in die E-Mail einfügen. Die Grafik kann sich auf Ihrer lokalen Festplatte befinden oder im Internet.

Hinweis:
Alle Grafiken, die auf Ihre lokale Festplatte verweisen, werden von SuperMailer beim Versand der E-Mail mitversendet. Die Grafiken werden dabei in die E-Mail eingebettet. Beim Empfänger der E-Mail wird das E-Mail-Programm die Grafiken korrekt anzeigen.
Sollen Sie nicht wünschen, dass die Grafiken mit der E-Mail versendet werden, dann verwenden Sie nur Verweise auf Ihre Internetseite bzw. die Dateiupload-Funktion um die Grafiken vor dem Versand der E-Mails ins Internet übertragen zu lassen.

 

Pi-Symbol zum Anzeigen aller Zeichen Aktivieren Sie diese Schaltfläche um alle Sonderzeichen und HTML-Tags sehen zu können. Für das Positionieren von Bildern ist diese Funktion z.B. wichtig, siehe dazu auch im Support-Forum: Bilder in HTML positionieren

Hinweis: Wurde die Internet Explorer Rendering Engine auf Internet Explorer 8 oder neuer in den Programmoptionen eingestellt, dann steht das Pi-Symbol nicht mehr zur Verfügung, da diese Funktion vom Internet Explorer nicht mehr unterstützt wird.

 


Eingabefeld Betreff

Geben Sie in diesem Feld den Betreff Ihrer E-Mail ein, dies ist eine Pflichtangabe. Es ist ebenfalls möglich Platzhalter im Betreff zu hinterlegen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Betreff-Feld um alte Betreffs aus der Liste löschen zu lassen.

 

Eingabefeld für den E-Mail-Text/WYSIWYG-HTML-Editor

In dieses Feld geben Sie den Text Ihrer E-Mail ein. Über das Kontextmenü bzw. über die Schaltfläche "Feld einfügen" können Sie Textfelder einfügen, die beim Versand der Nachricht automatisch mit den korrekten Angaben ersetzt werden sollen. Verwenden Sie bitte auch das Kontextmenü um die Eigenschaften von HTML-Elementen, z.B. Hyperlinks, Tabellen zu ändern.

 

Mit Hilfe der Formatierungsleiste (nur für HTML E-Mails) können Sie die Formatierung, Schriftart, Schriftstil, Schriftfarbe und Ausrichtung des Textes festlegen. Ebenso ist es möglich Listen zu erstellen, Einzüge zu verwenden oder horizontale Linien einzufügen.

Zeilenumbrüche für E-Mails im HTML-Format

Um einen Absatz zu erzeugen betätigen Sie einfach die <ENTER> oder <RETURN> Taste. Zur Erzeugung eines einfachen Zeilenumbruchs, halten Sie die Taste <Umsch> fest und betätigen Sie die Taste <ENTER> bzw. <RETURN>.

 

Textmarken (Sprungmarken, Anker) definieren

Textmarken können verwendet werden um z.B. vom Inhaltsverzeichnis zum Beitrag im E-Mail-Text bzw. allgemein auf einer HTML-Seite zu springen. In SuperMailer gehen Sie zur Erstellung von Textmarken so vor:

Hinweis: Wurde die Internet Explorer Rendering Engine auf Internet Explorer 8 oder neuer in den Programmoptionen eingestellt, dann wird jede Textmarke gestrichelt unterstrichen dargestellt. Im Internet Explorer 7 Modus erfolgt keine visuelle Darstellung im WYSIWYG-Editor.

 

 

E-Mail im HTML-Format und E-Mail im Text-Format

Jede HTML-Mail wird von SuperMailer im multipart Format versendet, außer Sie haben im Menü Projekt - Einstellungen für den E-Mail-Versand oder unter Menü E-Mail - E-Mail-Format den Versand von multipart E-Mails deaktiviert. multipart Format bedeutet die E-Mail besteht aus folgenden Teilen:

Header der E-Mail
Textteil der E-Mail
HTML-Teil der E-Mail
etwaige eingebettete Bilder des HTML-Teils
Dateianhänge (Attachments)

Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass der Empfänger der E-Mail immer den Inhalt der E-Mail lesen kann. Unterstützt das E-Mail-Programm des Empfängers keine HTML-Darstellung, dann wird das E-Mail-Programm automatisch den Textteil darstellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie bei Erstellung der HTML-Mail ebenso den Textteil zur Verfügung stellen.
Es ist empfehlenswert zuerst den HTML-Teil zu erstellen und danach auf "E-Mail im Text-Format" zu klicken, um den Textteil zu erstellen. Ist der Textteil leer, dann wird SuperMailer automatisch versuchen den HTML-Code in Text umzuwandeln, dabei werden alle HTML-Tags entfernt. Das Entfernen der HTML-Tags führt meistens zu einer nicht gut lesbaren formatierten E-Mail, aus diesem Grund müssen Sie diesen Teil manuell nach bearbeiten. Sollte bereits ein Text vorhanden sein, z.B. von einer älteren E-Mail dann können Sie auf klicken, um den Text nochmals neu aus dem HTML-Teil generieren zu lassen.

 

Hintergrundbild, Hintergrundfarbe, Stylesheets usw. nutzen (nur WYSIWYG-HTML-Editor)

Wählen Sie im Menü E-Mail - Seiten/Body-Eigenschaften die entsprechende Option zur Änderung des Erscheinungsbilds der E-Mail.

 

Quelltext des HTML-Teils bearbeiten (nur WYSIWYG-HTML-Editor oder HTML-Quelltext-Editor)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den E-Mail-Text und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Quelltext". Sie können jetzt den Quelltext direkt bearbeiten. Bitte beachten Sie folgende Regeln:

Für SuperMailer 1.x/2.x Anwender
Bitte nutzen Sie nicht mehr die speziellen Kommentarzeichen [! !] um eigenen HTML-Code anzugeben.

 

Angabe von externen Dateien z.B. Bildern und Videos

 

Siehe dazu auch
Zielgruppen verwenden, um individuelle Newsletter zu erstellen
Tags für den Assistenten