Tags zur Verwendung im Assistenten (Inplace Editor) in E-Mail-Vorlagen / Newsletter Vorlagen definieren

 

Bei der Erstellung von E-Mailings kann der Assistent verwendet werden, um einen E-Mail-Inhalt zu erstellen. Mit dem Assistenten muss der Nutzer kein Layout im integrierten WYSIWYG-Editor selbst erstellen, sondern verwendet eine vorgefertigte E-Mail-Vorlage und füllt diese mit Inhalten. Diese vorfertigte E-Mail-Vorlage besteht aus normalen HTML, jedoch mit speziellen Tags, die die Bearbeitung ermöglichen. Beispiele für diese speziellen E-Mail-Vorlagen finden Sie Ordner Dokumente\SuperMailer_templates (Dateien Wizard-Sample*.htm).

Hinweis: In den Programmoptionen muss Internet Explorer Rendering Engine auf Internet Explorer 9 oder neuer eingestellt werden. SuperMailer wird automatisch dazu auffordern, falls dies nicht der Fall ist.

 

Tags

 

<singleline></singleline> Ermöglicht es dem Nutzer den enthaltenen einzeiligen Text zu ändern. Ein etwaiger Vorgabetexte darf keine HTML-Formatierungen enthalten, es muss eine reine einzeilige Zeichenkette sein.

Mit dem zusätzlichen Attribut tableofcontentstitle="true" können Sie den Assistenten anweisen einen anklickbaren Eintrag im Inhaltsverzeichnis zu erzeugen, falls ein Inhaltsverzeichnis-Tag enthalten ist.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Beispiele:

<h1><singleline>Überschrift</singleline></h1>

<h1><singleline tableofcontentstitle="true">Überschrift, die ebenfalls im Inhaltsverzeichnis angezeigt wird</singleline></h1>

 

<multiline></multiline> Ermöglicht es dem Nutzer formatierten mehrzeiligen Text einzugeben bzw. den Text zu ändern. Dem Nutzer wird bei Bearbeitung des Textbereichs der WYSIWYG-Editor mit verminderten Umfang dargestellt.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Beispiel:

<multiline>

 <div>Mehrzeiliger Text<br><br>der ebenfalls <b>formatiert</b> werden kann.</div>

</multiline>

 

<tableofcontents></tableofcontents>

 

Fügt an dieser Stelle das Inhaltsverzeichnis üblicherweise in Listenform ein. Die Einträge des Inhaltsverzeichnisses müssen mit <tableofcontentstitle></tableofcontentstitle> gekennzeichnet werden. Alle Bezeichnungen der Inhaltsverzeichniseinträge werden aus <singleline></singleline> mit Attribut tableofcontentstitle="true" Einträgen übernommen.

Optional:
Geben Sie beim Tag <tableofcontents> oder <tableofcontentstitle> die Attribute class="" und/oder style="" an, um die Einträge des Inhaltsverzeichnisses zu formatieren. 

 

Beispiel:

<h2>Inhalt</h2>
<ul>
<tableofcontents>
<li>
  <tableofcontentstitle />
</li>
</tableofcontents>
</ul>

 

<repeater></repeater> Kennzeichnet einen wiederholbaren Block, der ebenfalls verschoben werden kann. Klickt der Nutzer im Assistenten auf "Neues Standard-Element", dann wird dieser Block erneut darunter eingefügt. Ein repeater-Block kann Elemente mit Tags <singleline>, <multiline> oder <tableofcontents> und alle anderen HTML-Elemente enthalten.

Fügen Sie das Attribut editable="true" optional hinzu, damit der Nutzer den CSS-Style des Blocks anpassen kann.

 

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, damit anstelle der Schaltflächen-Bezeichnung "Neues Standard-Element" der eigene Text angezeigt wird.

 

Beispiel:

<h2>Inhalt</h2>
<ul>
<tableofcontents>
<li>
  <tableofcontentstitle />
</li>
</tableofcontents>
</ul>

<repeater>

<h1><singleline tableofcontentstitle="true">Überschrift, die ebenfalls im Inhaltsverzeichnis angezeigt wird</singleline></h1>

<div>

<multiline>

 <div>Mehrzeiliger Text<br><br>der ebenfalls <b>formatiert</b> werden kann.</div>

</multiline>

<img src="http://www.supermailer.de/images/sm.gif" />

</div>

</repeater>

 

Hinweise:

  • Ein Block muss immer um Blockelemente oder innerhalb eines Blockelements angegeben werden, ansonsten könnte durch Verschieben des Blocks der HTML-Code fehlerhaft werden.
  • Bei Newsletter Layouts in Tabellenform, müssen entweder komplette Tabellen oder Inhalte in Zellen durch den repeater-Block umschlossen werden. Tabellenzellen oder Tabellenzeilen sollten nicht mit dem repeater-Tag gekennzeichnet werden, da beim Verschieben oder Hinzufügen eines Elements die Tabellendefinition zerstört werden könnte.

 

 

Attribute für bestimmte HTML-Elemente

img Fügen Sie das Attribut editable="true" hinzu, damit der Nutzer das Bild gegen ein anderes Bild tauschen kann. Geben Sie im img-Tag Höhe/Breite an, dann wird das durch den Nutzer eingefügte Bild automatisch auf diese Höhe/Breite verkleinert dargestellt. Wird keine Höhe/Breite angegeben, dann wird das Bild in seiner Original-Größe dargestellt.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Hinweis: Befindet sich dieser HTML-Tag innerhalb eines <multiline>-Tags dann wird das Attribut editable="true" ignoriert und damit die Bearbeitung des Elements direkt im WYSIWYG-Editor ermöglicht.

Beispiel:

<img src="http://www.supermailer.de/images/sm.gif" editable="true" />

 

hr Fügen Sie das Attribut editable="true" hinzu, damit der Nutzer die Eigenschaften der horizontalen Line ändern kann.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Hinweis: Befindet sich dieser HTML-Tag innerhalb eines <multiline>-Tags dann wird das Attribut editable="true" ignoriert und damit die Bearbeitung des Elements direkt im WYSIWYG-Editor ermöglicht.

Beispiel:

<hr editable="true" />

 

a Fügen Sie das Attribut editable="true" hinzu, damit der Nutzer das Ziel des Hyperlinks und den sichtbaren Link-Text ändern kann.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Hinweis: Befindet sich dieser HTML-Tag innerhalb eines <multiline>-Tags dann wird das Attribut editable="true" ignoriert und damit die Bearbeitung des Elements direkt im WYSIWYG-Editor ermöglicht.

Beispiel:

<a href="http://www.supermailer.de" editable="true">SuperMailer Webseite</a>

 

ul oder ol Fügen Sie das Attribut editable="true" hinzu, damit der Nutzer die einzelnen Listelemente und die Aufzählungszeichen der Liste ändern kann.

Geben Sie das Attribut label="beliebiger einzeiliger Text" an, so dass im Bearbeitungsdialog dieser Text als Feldbezeichner für das Eingabefeld angezeigt wird.

Hinweis: Befindet sich dieser HTML-Tag innerhalb eines <multiline>-Tags dann wird das Attribut editable="true" ignoriert und damit die Bearbeitung des Elements direkt im WYSIWYG-Editor ermöglicht.

Beispiel:

<ol editable="true">
 <li>Eintrag 1</li>
 <li>Eintrag 2</li>
</ol>

 

Hinweise

 

 

Siehe dazu auch

E-Mail-Text im WYSIWYG-Editor bearbeiten

Hinweise zu eigenen Vorlagen